Wozu braucht der Körper Fette?

 

Weiterlesen

Wozu braucht der Körper Proteine?


Wo kommen Proteine vor? Weiterlesen

Rund um Kohlenhydrate

Wo kommen Kohlenhydrate vor?

Kohlenhydrate sind die Energielieferanten schlechthin! Sie lassen sich in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker differenzieren. Fructose als Einfachzucker existiert im Obst, während Lactose als Zweifachzucker in der Milch vorzufinden ist. Stärke als Mehrfachzucker nimmst Du zu Dir, wenn Du Kartoffeln isst.  

Sollten Kohlenhydrate dem Körper zugeführt werden?

Nur in Maßen! Durch einen zu hohen Konsum an zuckerhaltigen Lebensmitteln erhöhst Du den Insulinspiegel im Körper. Dies hat zur Folge, dass Dein Körper zu viel Fett deponiert. Außerdem steigt das Risiko an Diabetes Typ 2 zu erkranken. Beim Verzehr eines Nudelgerichts ist Dein Sättigungsgefühl nicht von Dauer, sodass Du wieder zu Süßwaren greifst, um den Heißhunger zu unterdrücken. Das hilft Dir nicht, wenn Du gerne abnehmen möchtest.

Wie verhält es sich mit Sport und Kohlenhydraten?

Nimmst Du zu viele Kohlenhydrate vor dem Training zu Dir, ist der Körper nicht auf den Abbau der Fettreserven fokussiert, sondern beschäftigt sich mit dem erst kürzlich zugeführten Kalorien.  

Möchtest Du Deine Speisen süßen, dann aber bitte ohne Industriezucker!

Honig ist ein unschlagbares Allround-Talent. Nicht nur zum Süßen von Speisen, sondern auch für die Gesunderhaltung des Körpers. Neben Fruchtzucker, Mineralien und Vitaminen besteht der Honig auch aus Glykoseoxydase. Gelangen die Biostoffe in unseren Körper, so verfügen wir über ein natürliches Antibiotikum. Es existieren verschiedene Sorten z.B. Salbeihonig, Waldhonig und Lavendelhonig.

Können dem Körper vor dem Schlafen Kohlenhydrate zugeführt werden?

Vor dem Schlafengehen sollten dem Körper so wenig wie möglich Kohlenhydrate zugeführt werden,  da dieser sonst nicht in der Lage ist, das Wachstumshormon freizusetzen. Dem Organismus fällt es sichtlich schwer, Regenerationsprozesse durchzuführen und Fett zu verbrennen. Jedoch ist es angebracht nach einem stressigen Alltag seinen Cortisolspiegel durch die Zufuhr an Kohlenhydraten zu senken.

 Wie viele Kohlenhydrate dürfen dem Körper am Tag zugeführt werden?

Es existiert keine genaue Angabe, wie viel Kohlenhydrate dem Körper zugeführt werden dürfen.

 

Quellen:

Vgl. Zittlau, J.; Kriegisch, N: Das große Buch der gesunden Ernährung, Verlag Südwest,1997 München..

Vgl. Neumann, G: Ernährung im Sport, Meyer & Meyer Verlag, 1996 Aachen.

Vgl. Bös, K; Brehm W. (hrgs.): Handbuch Gesundheitssport, 2.Aufl., Hofmann-Verlag, 1998 Schorndorf.

Auf die richtige Ernährung kommt es an!

Ohne die Zufuhr von Essen würde die Existenz des Menschen unmöglich erscheinen. Je nachdem in welchen kulturellen Umständen wir leben, hat dies auch Auswirkungen auf unser Essverhalten. Zu welcher Nahrung wir greifen steht auch in Abhängigkeit von unseren subjektiven Geschmackknospen und der Verträglichkeit des jeweiligen Essens. Wir lassen uns sehr oft durch die mediale Präsentation neuer Produkte in einen unausweichlichen Bann ziehen. Schauen wir auf die Rückseite von Fertigprodukten stellen wir fest, dass wir nicht mal die Inhaltsstoffe aussprechen können. Trotzdem wird es in den Einkaufswagen gelegt. Na logo, weil es schmeckt und oftmals in der Mikrowelle nur minimal 1 ½ Min zum Aufwärmen benötigt. Nur tun wir unserem Körper nichts Gutes! Damit Du kontrollierter auf Dein Essverhalten achtest haben wir einige Tipps für Dich zusammengestellt. Los geht’s mit einer ausgewogenen Ernährung!

Weiterlesen

Urlaub ich komme! Schnell zum Sommerbody

Wir zeigen Dir mit einem Ausschnitt aus unserem Bauch-Beine-Po-Kurs wie Du Deine Körperpartien für den Sommer so richtig definierst!

Weiterlesen

Ausdauer verbessern

Wie schaffe ich es mehr Ausdauer zu erhalten?

Weiterlesen